Auf Schneeschuhen rund um Gibacht!

 

Vom Berggasthof Gibacht zum Pfennigfelsen (900 m, Aussichtspunkt) und weiter zum Drei-Wappen-Felsen (902 m), bergwärts weiter zum Kreuzfelsen (938 m, höchste Erhebung im Bergmassiv Gibacht, Gipfelkreuz mit Tagebuch) und auf dem Kammweg zum Reiseck (901 m, Aussichtspunkt, gläsernes Gipfelkreuz). Der Weg wendet sich nun rechts und führt zu einem weiteren Gipfel im Bergmassiv Gibacht, dem Tannenriegel (910 m, Aussichtspunkt, Leuchtturm der Menschlichkeit) und dann zurück zum Wanderparkplatz Gibacht. Bei der Einkehr im Berggasthof wartet der Wirt mit Speis und Trank. 

 

Länge:          6 km (entspricht etwa den Anforderungen einer ca. 9 km langen                                        Fußwanderung im Sommer)

Dauer:         ca. 2,5 Stunden

Treffpunkt: Berghof Gibacht